Mit Kanban Mensch und Arbeit verbinden

Wie gelingt die Einführung von Kanban im QM, sowohl für den Betrieb eines QMS als auch für dessen Entwicklung? In dem der Mensch und nicht die Methode den Mittelpunkt bildet! Wie das ganz konkret aussehen kann, ist Inhalt dieses Workshops: Wir erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmer:innen in unter 2 Stunden ein Kanban Board „from scratch“. Dafür beginnen wir beim Sammeln der Anforderungen, definieren Regeln zur Zusammenarbeit und entwickeln das Board iterativ mithilfe von Retrospektiven weiter. Außerdem zeigen wir die Erfolgsfaktoren (Menschenzentrierung) sowie die Misserfolgsfaktoren (Methodenzentrierung) der Einführung von Kanban im QM auf.

Format

Workshop

Dauer

120 Minuten

Ihre Moderator:innen

Thomas Dörr
Thomas Dörr - ist Sprecher des Kooperationsfachkreises „Qualität & Projekte“ der DGQ und Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM); bei der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist er sowohl in Projekten als auch im Qualitäts- und Prozessmanagement tätig.
Jörg Rittker
Jörg Rittker - ist Bereichsleiter QM bei der Dr. Fritz FAULHABER GmbH & Co KG. Aufgrund der zahlreichen Entwicklungsprojekte erlebt er regelmäßig in eigenem Erleben das Spannungsfeld zwischen QM und PM in einem internationalen Umfeld. Im Fachkreis „Qualität & Projekte“ ist er seit 2015 aktiv und hat das Whitepaper „Risikomanagement“ mit erarbeitet.
Hildegard Schuller
Hildegard Schuller - ist Mitglied im Fachkreis „Qualität und Projekte“ und seit einigen Jahren als Scrum Masterin in einer Tochtergesellschaft einer Deutschen Bank tätig. Sie war vorher für das Qualitätsmanagementsystem verantwortlich und auch als Projektleiterin unterwegs.

Sie möchten diesen spannenden Workshop erleben? Dann melden Sie sich jetzt zum DGQ-Qualitätstag an!

Zur Anmeldung »