Objektive Entscheidungen in der Sichtprüfung treffen mit Hilfe von KI

Sichtprüfungen sind enorm aufwändig und dennoch anfällig für Fehlentscheidungen. Mithilfe von künstlicher Intelligenz und Smart Devices können Mitarbeitende bei der Entscheidungsfindung in der Sichtprüfung unterstützt werden. Dies betrifft zwei Ebenen: Zum einen lernen Mitarbeitende, bei visuellen Merkmalen immer besser „gut“ von „schlecht“ zu unterscheiden. Zum anderen sammeln sie Erfahrungen im Umgang mit Assistenzsystemen. Welche Vorteile eine solche KI-gestützte Sichtprüfung mit sich bringt und wie die konkrete Anwendung funktioniert zeigen wir Ihnen im Workshop anhand eines Beispiels aus dem Forschungsprojekt KOMBI.

(mehr …)

Augmented Companies – Human & Machine Synthesis

Die Mission? Das Unternehmen der Zukunft, in dem Mensch und Maschine harmonisch zusammenarbeiten und ihre Schwächen gegenseitig ausgleichen. In der „Augmented Company“ ergänzen KI und Menschen sich wechselseitig – statt einander zu ersetzen oder in Konflikt zu stehen. Doch wie gelingt die Transformation zu augmentierten Prozessen?
(mehr …)

Digital Leadership – Neue Anforderungen an die Führung?

In zahlreichen Fachbüchern wird „Digital Leadership“ als „Must have“ zur Unterstützung der digitalen Transformation propagiert. Aber was ist das eigentlich? Ein bahnbrechendes neues Führungskonzept oder doch nur alter Wein in neuen Schläuchen? In diesem Workshop wollen wir die Idee des „Digital Leadership“ entmystifizieren. Nach einem kurzen Impulsvortrag zur Einordnung des Konzepts beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir neue Führungssituationen im Kontext von „Digital Leadership“ erfolgreich bewältigen können. In diesem Zusammenhang erarbeiten wir anhand eines Fallbeispiels Ideen und Lösungen für den Führungsalltag auf Basis der sozialen Identität. Freuen Sie sich auf vier Prinzipien, Prototypen und Fußball!

(mehr …)